Welche Gründe?

Kleiner Busen Grund für VergrößerungZu dem heutigen Schönheitsideal gehören große Brüste. Da jedoch nicht jede Frau mit großen Brüsten von Natur aus ausgestattet ist, greifen viele Frauen zu diversen Methoden der Brustvergrößerung. Dies ist nichts ungewöhnliches, denn kleine Brüste rufen bei den meisten Frauen Unzufriedenheit hervor. Diese Unzufriedenheit wirkt sich mit der Zeit negativ auf das eigene Selbstbewusstsein aus. Der Mangel an Selbstbewusstsein aufgrund der als zu klein empfundenen Brüste kann zu richtigen psychischen Problemen führen. Daher zählen im Bereich der Schönheitschirurgie Brustvergrößerungen mittlerweile zu den meist ausgeführten Operationen.

Da es sich bei solch einer Brustvergrößerung jedoch immerhin um eine Operation handelt, sollte solch eine Entscheidung gut durchdacht sein. Schließlich ist jede Operation mit gewissen Risiken verbunden, die nicht zu unterschätzen sind. Daher muss man sich hier erst mit der Frage auseinandersetzen, ob der Wunsch nach einem größeren Brustumfang, der durch einen operativen Eingriff zu bekommen ist, wirklich über die möglichen Risiken hinausgeht.

Motivation zu einer Brustvergrößerung

Neben natürlich kleineren Brüsten können andere Faktoren ausschlaggebend dafür sein, zu einer Brustvergrößerung zu greifen. So sind Frauen nach einer Schwangerschaft und der darauffolgenden Stillzeit meist nicht mehr mit dem Aussehen der eigenen Brüste zufrieden. Denn aufgrund der Veränderungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt, sehen die Brüste nach der Schwangerschaft meist nicht mehr so aus wie vor der Schwangerschaft. Sobald die Stillzeit vorüber ist, bleiben Brüste mit erschlaffter Haut zurück, da der Brustumfang sich während der Schwangerschaft- und Stillzeit verändert hat und die gedehnte Haut von den meisten Frauen als nicht schön empfunden wird, da die Fülle im Dekolleté meist nicht mehr vorhanden ist.

Zum Glück muss man nicht gleich zu einer Operation greifen, um größere Brüste zu bekommen. Denn es gibt auch natürliche Wege und Methoden, die dabei behilflich sein können, die gewünschte Brustgröße zu erlangen. Daher sollten erst solche Methoden in Erwägung gezogen werden, bevor über eine Brustvergrößerung mittels Operation überhaupt nachgedacht wird.